Praxis Dr. Martin Markreiter

Das Langzeit-EKG (24h-EKG) ist die Aufzeichnung eines Elektrokardiogramms über einen Zeitraum von etwa einem Tag, wobei der Patient den üblichen Tätigkeiten nachgeht. Hierdurch können auch nur gelegentlich auftretende Herzrhythmusstörungen erkannt und beurteilt werden.